Cryptomator

Aus Computertruhe-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Allgemeine Informationen

Cryptomator ist eine freie Software zur cloud-optimierten verschlüsselten Speicherung von Dateien. Diese können dann mit einem File Hosting-Anbieter, wie bspw. Dropbox, Google Drive oder Microsoft OneDrive, oder mit einer File Hosting-Serversoftware, wie bspw. Nextcloud, synchronisiert werden. Der Anbieter hat hierbei keine Möglichkeit, die Daten im Klartext zu lesen. Cryptomator funktioniert mit jedem File Hosting-System, welches Ordner im lokalen Dateisystem synchronisieren kann.

In der Desktop-Version der Software befinden sich die Dateien in einem sogenannten Tresor, welcher in Form eines virtuellen Laufwerks oder Ordners auf die herkömmliche Art und Weise genutzt werden kann, sobald er entschlüsselt wurde. Im Gegensatz zu anderen Verschlüsselungswerkzeugen, wie z. B. VeraCrypt, speichert Cryptomator die Dateien dabei nicht in einer großen Containerdatei, sondern in einzelnen Dateien. Somit können sie einfacher mit einer Cloud synchronisiert werden, da nicht bei jeder Änderung der gesamte Tresor neu hochgeladen werden muss.

Die Desktop-Version ist für die Betriebssysteme GNU/Linux, macOS und Windows frei verwendbar. Die mobilen Apps für Android und iOS kosten einen festen Betrag. Der Quellcode aller aktuellen Versionen steht unter der General Public License und ist somit unter deren Einhaltung für alle frei verfügbar.

Nutzung in der Computertruhe

Auch wenn wir unsere Nextcloud-Instanz selbst betreiben, befinden sich dort Daten, die wir zusätzlich in Cryptomator-Tresoren verschlüsselt abgelegt haben. Hierfür ist der Einsatz des Nextcloud Desktop Clients unabdingbar, wobei wir dessen Einsatz auch unabhängig davon empfehlen.

Allgemeine Tresore

Bedüftigkeitsnachweisformulare

Die aktiven Mitglieder, die für die Erstellung und Aufbewahrung der Bedürftigkeitsnachweise verantwortlich sind, speichern diese in standortbezogenen Tresoren ab. Die Tresore werden hierbei vom Vorstand erzeugt und die Schlüssel mit den verantwortlichen Personen geteilt.

Vorstandsbezogene Tresore

Bedüftigkeitsnachweisformulare

Der Inhalt der eben genannten Tresore wird in unregelmäßigen Abständen in einen weiteren Tresor verschoben, in dem die Formulare aller Standorte gesammelt werden, um sie für eine potentielle Prüfung des Finanzamtes vorzuhalten.

Mitgliederverwaltung

Mitgliederdaten befinden sich aktuell ebenfalls in einem speziellen Tresor.

Schatzmeisterei

Und auch alle Daten rund um die Schatzmeisterei werden verschlüsselt gespeichert.

Trivia

Der Verein hat ein sogenanntes Support-Zertifikat erworben, um das Projekt etwas zu unterstützen. In dieser Textdatei befindet sich ein Schlüssel, mit dem der Dark Mode des Desktop-Clients freigeschaltet werden kann. 😉

Weitere Informationen

Für weitere und v. a. detailliertere Informationen zur Funktionsweise von Cryptomator verweisen wir auf die offizielle Dokumentation.